Ronaldo´s Mindset

Lesezeit 2 Min

Kennst Du die kraftvollen und wirkungsvollen mentalen Techniken, die Ronaldo anwendet?

 

Wir versetzen uns gemeinsam in ein Match von Cristiano Ronaldo:

WM 2018 in Russland. Sotchi. Freitagabend, 15.06.2018. Spiel Portugal gegen Spanien. 88. Minute. Freistoß für Portugal.

Portugal liegt 2:3 hinten. Ronaldo schießt! 5 Schritte nach hinten. Einen zur Seite nach links. Einmal kräftig durchatmen. Alles einstudiert. Alles unendlich häufig visualisiert, eingeübt, trainiertAlles Verinnerlicht! Aber….es dauert bis der Ball freigegeben wird. Ohrenbetäubendes Pfeifkonzert der Zuschauer! Ronaldo steht in seiner unnachahmlichen Körperhaltung. In seinem Blick: Fokus. Klare Absicht & Entschlossenheit. SiegesGewissheit! Bevor er schießt vergehen 80-90 Sekunden. 

Das Ziel im Blick. Durchatmen. Seine Augen scannen den Torraum. 2mal tief durch die Nase einatmen und wieder ausatmen. Fokus. Ronaldo hält seinen Fokus hoch. Sein linker Arm signalisiert dem Schiedsrichter, dass er ihn gleich anrempelt. Er hält sich den Schiri vom Leib. Ronaldo weicht keinen Millimeter zur Seite. Fokus hoch. Klar sein Blick. 4 Schritte Anlauf. Schuss. Der Freistoss fliegt in den Winkel. De Gea, der spanische Torhüter, reagiert nicht. Tor! Ronaldo-Jubel. Portugal-Jubel!

 

Schließe Deine Augen. Versetz Dich in diese Szene. In dieses Stadion. 

Wie sieht es bei Dir in Deinem Kopf aus. Wie fühlt sich Dein Körper. Gedanken-Chaos. Es knistert überall um dich herum. Sobald der Schiedsrichter pfeift und auf Freistoß entscheidet, geht Dein Gehirn und Dein Nervensystem in den Chaos-Modus. Deine Herzfrequenz steigt. Dein Magen beginnt zu reagieren. Flaues Gefühl. Dein Verstand produziert eine Reihe von Bildern...was Gutes, was Schlechtes. Aufregung, Panikmache. Dein Gehirn und dein Bewusstsein erkennen: Das Match liegt in Deinen Händen. Es liegt an Dir. Ganz Allein! Wehe Du bekommst jetzt weiche Knie! Wenn Du triffst - Perfekt. Wenn nicht - Nicht perfekt!

 

Hand aufs Herz. Würdest Du diese Spiel-Aktion meistern und bewältigen?

Wie glaubst Du hat Ronaldo diese Situation gemeistert?

Antwort: Er hat „Selbstgespräche“ geführt. Die richtigen Selbstgespräche. Er war in seiner Körpersprache. Mentales Regulations Training Er beruhigte seine Nerven, indem er sich an unzählige ähnliche Situationen mit positivem Ausgang erinnerte. Er erinnerte sich an sein „Freistoss-Training“ Er beruhigte sich. Positiv und konstruktiv, indem er innerlich mit sich selbst sprach. Er besiegt die „Angst“, indem er seine spezielle Atem-Technik anwendet. Immer. Er hielt die Aufmerksamkeit hoch und  ließ sich nicht ablenken. Seine Augen, sein Fokus waren permanent aufs Ziel gerichtet. (Mentales Fokus-Training). Er managt seine Emotion als das Pfeifkonzert beginnt. Augen nach vorne, Augen nach unten, Augen weg. Er war bei sich. Spanien hat er ausgeblendet. Konzentrier Dich auf den Ball.
Konzentrier Dich auf das Ziel. 

Später wird er in einem Interview sagen: „Ich habe das schon tausende Male gemacht. Es ist ganz einfach. Anlaufen. Rhythmus.
Und dann: nur der süße Klang des Balls und das Geräusch des Netzes, wenn der Ball dort einschlägt.“ 

Das ist High-Performance. Es ist ein Mischung aus großartigem Selbstgespräch, Fokus und fussballmentalen Techniken und der Fertigkeit „Fussball“. Durch die Kombination von Beidem hat es Ronaldo geschafft, seine Aufmerksamkeit auf sich und auf das was er tun wollte,
zu halten. Er schaffte es, seine Aufmerksamkeit auf das „Hier und Jetzt“ zu richten. Und wenn auch nur irgendein Gedanke in das
Konsequenzdenken abdriftet, dann lenkt er im dementsprechenden Moment seine Gedanken wieder auf sich. Nichts anderes!

Und das kann jeder Fußballspieler üben, trainieren und lernen. Dies ist ab sofort eine fussballerische Fertigkeit, die Dich von anderen abheben wird. Es ist eine High-Performance-Fertigkeit. Eine Fertigkeit, um unter Druck und Stress sein Spiel zu spielen und seine eigene Leistung auf das nächste Level zu heben. Nicht jede(r) SpielerIn kann spielen wie Ronaldo. Aber jede(r) FußballspielerIn kann das gleiche Mindset entwickeln, wie Ronaldo. Jede(r) FußballspielerIn kann mit sich selbst reden wie Ronaldo. Jeder Fußballspieler kann diese Fertigkeiten in der gleichen Weise wie Ronaldo üben, trainieren und erlernen. Jede(r) FußballspielerIn kann seine Herzfrequenz und seinen Emotionen wie Ronaldo managen. Jede(r) FußballspielerIn kann seinen Fokus wie Ronaldo ausrichten.

Einer der Schlüssel ist, dass du die mentale Seite des Spiels ernst nimmst. Und neben der Bereitschaft, Dein Fussball-Mindset und Dein Gehirn zu trainieren, benötigst Du zusätzlich die grundlegenden Techniken, um in der Lage zu sein, wie er auf dem FussballPlatz zu denken und die gleichen mentalen Kompetenzen wie er, zu entwickeln.

 

Das trainieren wir in meinem Programm 11vs11!

Freistoss-Situation in der 88. Minute

Ein weiterer Schlüssel liegt darin, dass SpielerInnen ein Soccer-Book entwickeln und verwenden.

Unter anderem hilft Dir das Soccer-Book bei der Entwicklung Deines Soccer Images, als Teil Deines Fussball-Mindsets.

 

Egal, ob Du FussballerIn oder Coach bist…Dein Soccer-Book hebt Dich auf Dein nächstes Level!

 

Wenn Dich das neugierig macht, egal ob Coach oder SpielerIn, 

findest Du weitere Infos auf meiner App „Fussballmental“. Einfach auf den Button klicken!

SPRECHZEITEN

Mon - Do: 9 AM to 8 PM

Freitag:     9 AM to 3 PM

KontaKTIERE MICH

Scheffelstraße 24 

78628 Rottweil

coach(at)fussballmental.com

0152 5421 3071